Tomorrow's health system - ekipa

01.09.2020

Tomorrow's health system – ekipa

Jetzt noch bis zum 6. September registrieren!

Egal aus welcher Fachrichtung, ob ihr Student, Forscher oder ein Startup seid: Eure Aufgabe bis zum 6. September ist es, innovative Ansätze, Konzepte oder konkrete Use Cases für das Gesundheitssystem der Zukunft zu entwickeln, welche den Patienten und seine Bedürfnisse in den Mittelpunkt stellen.

Status Quo

Die gegenwärtige Pandemie fordert unser Gesundheitssystem heraus, auch in Krisensituationen robuster und anpassungsfähiger zu werden. Ein dauerhaft hochwertiges und leistungsfähiges Gesundheitssystem muss besonders in diesen Zeiten gesichert werden und erfordert eine stetige Weiterentwicklung. Dabei wird immer klarer, dass die Wissenschaftsansicht allein hierfür nicht ausreicht.

Die Challenge

Ärzte, Politiker und andere Akteure diskutieren über Reformen im Gesundheitswesen. Die Sichtweise der jüngeren Generation findet allerdings oft keine Berücksichtigung, während gleichzeitig Entwicklungen wie die Digitalisierung – mit der diese Generation aufgewachsen ist – zahlreiche Möglichkeiten für Reformen und Innovationen mit sich bringen. Unsere Fragestellung lautet also:

Welche innovativen Ideen und Lösungen kann die Digitale Generation liefern, um ein zukunftsfähiges und patientenwohlorientiertes Gesundheitssystem zu gestalten?

Tracks

Um ein solches Gesundheitssystem voranzutreiben sind aus unserer Sicht neue Ideen sowohl für konkrete Use Cases als auch für übergeordnete Strategien und Konzepte nötig. Der Scope unserer Challenge umfasst deshalb all das – Ideen und Ansätze für konkrete Use Cases sind genauso interessant wie übergeordnete Konzepte. Scheut euch außerdem nicht teilzunehmen, falls euer Ansatz noch nicht vollständig ausgereift ist, insbesondere neue Ideen und Ansätze sind erwünscht!

Zur Inspiration findet Ihr 5 Tracks und damit Fokusgebiete, die als Einstieg dienen können:

  • Gesundheitskompetenzals wichtiger Teil der Selbstbestimmung und Teilhabe
  • Anforderungen an ein patientenwohlorientiertes Gesundheitssystem
  • Patienten-Arzt-Kommunikation
  • Digitalisierung – nicht nur reden, sondern umsetzen
  • Koordination der Akteure / Sektorübergreifende Versorgung

Alle Infos & Anmeldung findet ihr hier

zur Liste