Aktuelles

Aktuelles

Hier gibt`s Neuigkeiten aus der Gründerszene rund um die TU Darmstadt und Aktuelles von HIGHEST, Veranstaltungsinfos, Highlights aus der Presse und die aktuellen Newsletter.

Zum Hessen-Ideen-Kalender Gründerevents in Hessen

 

Corona-Hilfen für Gründer – eine Expertensammlung

Die weltweite Ausbreitung des Coronavirus stellt die deutsche Wirtschaft vor enorme Herausforderungen. Insbesondere Startups, Selbstständige, Freiberufler, Kleinunternehmer und zum Teil auch Mittelständler bangen um ihre Existenz. Um das wirtschaftliche Überleben möglichst vieler Unternehmen zu sichern, haben alle Bundesländer Hilfsprogramme ins Leben gerufen. Hier erhalten Sie einen Überblick über die Soforthilfen, die von Anwälten, Experten oder der Politik für Sie zusammengestellt wurden:

Corona Infos für Unternehmen – eine Zusammenstellung von Informationen zu Förderungen, Aktionen, Schutzausrüstung oder Lieferketten vom Technologieland Hessen

Soforthilfe beantragen – eine Checkliste vom Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und wohnen.

Anpassungen und Möglichkeiten in der COVID-19-Pandemie – Informationsschreiben der peritus Rechtsanwaltsgesellschaft mbh

Finanzielle Unterstützung und Maßnahmenpaket zur Abfederung der Auswirkungen der Pandemie – von AKBiS Arbeitskreis Betriebe in Schwierigkeiten.

Kurzarbeitergeld beantragen – eine detaillierte Erklärung von AKBiS Arbeitskreis Betriebe in Schwierigkeiten.


Die Liste wird regelmäßig aktualisiert.
Wir wünschen allen in diesen Zeiten ganz viel Gesundheit und Durchhaltevermögen.

 

Beratungsleistungen jetzt digital!

Trotz der Coronavirus-Pandemie und den damit einhergehenden Beschränkungen im öffentlichen Leben bleiben unsere Beratungsleistungen und unser HIGHEST-Service in vollem Umfang erhalten. Aus Verantwortung unseren Gründer*innen, Kolleg*innen, Partner*innen und Mitmenschen gegenüber steuern wir alle unsere Aktivitäten und Services aus dem Home Office. Dabei können wir virtuelle oder telefonische Meetings, Sprechstunden oder Beratungen anbieten. Dies gilt auch für die Angebote des Intellectual Property(IP)- und Innovationsmanagements. Auch die Bereitstellung von Arbeitsräumen können wir weiterhin eingeschränkt gewährleisten.

Wir alle sollten die Zeit nutzen, um über Alternativen des Arbeitens und Möglichkeiten des Wissens- und Technologietransfers nachzudenken sowie die eigenen Strategien anzupassen oder gar neu auszurichten. Das gesamte Team HIGHEST ist weiterhin für Sie per Mail oder Telefon erreichbar.

Bleiben Sie gesund!

 
 
  • 08.04.2020

    Join the Global Hack – Hackathon 9. – 12. April 2020

    The Global Hack is an online hackathon designed to share and rapidly develop ideas for urgently needed solutions in the face of the current crisis, as well as to build resilience post-pandemic.

  • 08.04.2020

    TU-Absolventen und TU-Robotik-Experte gründen „Energy Robotics“

    Autonome Aufpasser

    Vier TU-Absolventen und der Informatik-Professor und Robotik-Experte Oskar von Stryk haben das Unternehmen „Energy Robotics“ gegründet. Mit der von ihnen entwickelten Software für autonome Inspektionsroboter ist das Team derzeit weltweit führend auf dem Markt für die Überwachung von Öl-, Gas- oder Chemieanlagen. Ein Beispiel für den erfolgreichen Ideen- und Wissenstransfer an der TU.

  • 07.04.2020

    Freigeist Webinar am 08.04.2020 ab 09:30 Uhr

    Für eine gute Stunde gehen wir folgenden Fragen auf den Grund: Wie arbeitet Freigeist Capital? Warum konzentrieren wir uns auf Deep-Tech? Do's & Don'ts für den ersten VC Pitch!

  • 31.03.2020

    HIGHEST Veranstaltungen werden ab sofort ausgesetzt!

    Angesichts der sehr dynamischen Entwicklung der Coronavirus-Pandemie und der damit einhergehenden Beschränkungen im öffentlichen Leben sieht sich das Team HIGHEST dazu verpflichtet, alle HIGHEST-Veranstaltungen bis auf weiteres abzusagen.

  • 25.03.2020

    Pioneer Fund – Bewerbung bis zum 15.05.2020

    Die Programmlinien adressieren Wissenschaftler_innen der TU Darmstadt aller Disziplinen sowie Studierende, Absolvent_innen und ehemalige Mitarbeiter_innen der TU Darmstadt. Mit dem Pioneer Fund können die Weiterentwicklungs- und Validierungsarbeiten der Zielgruppen in Vorhaben von bis zu 18 Monaten mit bis zu 135.000 Euro gefördert werden.

  • 25.03.2020

    Schulen und Lernen trotz Corona

    Das Software Startup Dojo Technologies stellt ab sofort seine e-Learning-Plattform „Casble“ für Gesundheits- und Bildungsunternehmen kostenfrei zur Verfügung.

    Wo immer Bildungseinrichtungen geschlossen sind oder Gesundheitseinrichtungen schnell und pragmatisch Schulungen für den Umgang mit dem Corona Virus erstellen wollen, können diese jetzt auf die Casble-Plattform zurückgreifen. „Bildung darf nicht stoppen und Gesundheitseinrichtungen sind das Rückgrat in der gegenwärtigen Krise, wir haben uns daher entschlossen, sie bei der Schulung von Patienten und Mitarbeitern kostenfrei zu unterstützen und fordern auch alle auf, die dabei helfen wollen, uns zu unterstützen", so Sean-Justin Goßler, Mitgründer und Geschäftsführer von Dojo Technologies.

  • 30.10.2019

    „Wir stehen kurz vor der Markteinführung“

    Drei Fragen an das Startup sigo

    „sigo, das E-Lastenrad-Sharing ist die wirtschaftliche und umweltfreundliche Alternative zum Auto. Mit dem E-Lastenrad bringst du die Kinder flott zur Kita, die Einkäufe bequem nach Hause und hältst dich auch noch fit. Per App leihst du das Rad jederzeit an unserer Ladestation aus. Und dank E-Motor bist du leichter unterwegs und bewegst selbst große Lasten mit einem Lächeln.“

  • 16.09.2019

    TU-Ausgründung Xelera ist „Digitales Start-up des Jahres 2019“

    „Die ausgezeichneten Start-ups repräsentieren die ganze Breite der deutschen Gründungslandschaft"

    Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) hat vier Start-ups mit dem Titel „Digitales Start-up des Jahres 2019“ ausgezeichnet. Ein ausgezeichneter zweiter Platz ging dabei an Xelera. Mit dem Preis sind 30.000 Euro verknüpft. „Mit ihren wegweisenden Geschäftsideen tragen diese Start-ups dazu bei, Deutschland zu einem internationalen Leitmarkt als Anbieter für digitale Technologien zu transformieren“, sagte Thomas Jarzombek, Digitalbeauftragter des BMWi.

  • 22.07.2019

    „Tauscht Euch mit den anderen Teams aus und nehmt jedes Feedback mit auf“

    Vier Fragen an novapace

    Einer der TOP-3-Gewinner des TU-Ideenwettbewerbs 2017 in der Kategorie Studierende Patrick Scholl (ehemals Adaptive Schuhorthese) verrät uns im Interview: „Erst durch den Wettbewerb bin ich in Kontakt zur Gründerszene gekommen und wurde durch die anderen Teilnehmern und die Jury dazu motiviert, meine Idee weiterzuverfolgen."

  • 16.05.2019

    QuantiCor und core sensing führen die Erfolgsgeschichte fort…

     Bild: Wolfgang Borrs

    Zum fünften Mal in Folge gewinnen TU-Gründungsteams Hauptpreise beim "Gründerwettbewerb – Digitale Innovationen“

    Gleich zwei Hauptpreise bringen TU-Gründer vom jüngsten Wettbewerb „Digitale Innovationen“, den das Bundeswirtschaftsministerium ausrichtet von Berlin mit nach Hause. Die Teams können sich nun jeweils über 32.000 Euro Preisgeld freuen, um diese in die Weiterentwicklung ihrer Geschäftsideen stecken.

  • 15.05.2019

    Gegenseitig von der Expertise des Anderen zu profitieren

    Wir begrüßen Bayer als neues Mitglied im Club HIGHEST 1877

    Das Phytomedicines Supply & Development Center am Bayer-Standort Darmstadt produziert und entwickelt hochwertige pflanzliche Arzneimittel, die sogenannten Phytopharmaka, für den nationalen und internationalen Markt.

  • 10.04.2019

    Start-up der TU holt bedeutenden Industrie-Preis

    Jungunternehmer Florian Dassinger (links) und Dr. Sebastian Quednau. Bild: Darmstädter Echo/André Hirtz

    „NanoWired“ hat den metallischen Klettverschluss entwickelt

    Mit ihrem „KlettWelding Tape“ revolutioniert das 2017 aus der TU Darmstadt ausgegründete Start-up „NanoWired GmbH“ industrielle Produktionsprozesse: Für ihre Innovation, mit der sich Elektronikbauteile sehr einfach und dauerhaft verbinden lassen, hat das Unternehmen den mit 100.000 Euro dotierten Hermes Award 2019 erhalten.