Aktuelles

Aktuelles

Hier gibt`s Neuigkeiten aus der Gründerszene rund um die TU Darmstadt und Aktuelles von HIGHEST, Veranstaltungsinfos, Highlights aus der Presse und die aktuellen Newsletter.

Zum Hessen-Ideen-Kalender Gründerevents in Hessen

 
 
  • 07.07.2020

    Innovation für die Zukunft des Lebensmitteleinzelhandels – Open Innovation call

    Reiche noch bis zum 6. August deine Ideen ein!

    Der EDEKA Food Tech Campus sucht derzeit nach innovativen Lösungen, die helfen, die wichtigsten Herausforderungen zu bewältigen, die sich in den letzten Monaten durch die Corona-Pandemie ergeben haben. Die Landschaft des Lebensmitteleinzelhandels und die Bedürfnisse der Verbraucher werden sich langfristig verändern und Du kannst Teil der Lösung sein.

  • 06.07.2020

    Sozialinnovator Hessen – Förderprogramm für soziale Gründer*innen in Hessen

    Du möchtest ein Sozialunternehmen in Hessen gründen? Oder hast du gerade gegründet? Der Sozialinnovator unterstützt Gründer*innen, mit ihrem Sozialunternehmen so richtig durchzustarten. Hast du also Lust mit deiner Idee ein soziales oder ökologisches Problem anzugehen? Dann bist du bei hier genau richtig. Jetzt informieren, lokalen Partner suchen und Vollgas geben.

  • 02.07.2020

    Online-Veranstaltung: Wie sicher ist Dein Startup?

    09. Juli 2020 von 16:00 – 17:30 Uhr

    Dr. Michael Kreutzer spricht über die Gefährdungslage IT-Sicherheit und die Schutzmöglichkeiten. Er zeigt auf, wo typische Schwachstellen in Unternehmen liegen, wie das Homeoffice abgesichert werden kann. Außerdem zeigt Lukas Baumann in einer interaktiven Demonstration und mit Hilfe eines sogenannten digitalen Fußabdrucks wie IT-Sicherheit von Unternehmen mess- und vergleichbar werden kann.

  • 02.07.2020

    Drei Start-ups der TU Darmstadt erhalten Hessen Ideen Stipendium

    Drei Gründerteams der TU Darmstadt werden ab dem 1. Juli für sechs Monate mit einem Hessen Ideen Stipendium des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst gefördert. Die Stipendien wurden zum fünften Mal vergeben und bieten den Gründerinnen und Gründern einen Zuschuss zum Lebensunterhalt, ein Coaching- und Qualifizierungsprogramm sowie Austausch mit anderen Teams.

  • 01.07.2020

    Grüne Branche: Terra Software übernimmt Gärtnerei-Verwaltungssoftware Shaufel von L-One Systems

    Darmstadt/Oberhausen, 30. Juni 2020. Branchenspezialisierung auf beiden Seiten: Die L-One Systems GmbH hat den Verkauf ihrer cloudbasierten Software Shaufel für Friedhofsgärtnereien und Floristen an die Terra Software GmbH aus Oberhausen abgeschlossen. Das Darmstädter Unternehmen geht damit den nächsten konsequenten Schritt in der Ausrichtung auf seine Kernkompetenzen Natural Language Processing (NLP) und IT-Outstaffing-Services. Terra Software hingegen stärkt seine Positionierung in der grünen Branche mit der Übernahme der Branchenlösung einschließlich des langjährigen Kundenstamms.

  • 26.06.2020

    Bald starten die ersten Xeem-Challenges!

    Registriere Dich jetzt, um keine Challenge zu verpassen.

    Nehme an spannenden Online-Challenges teil! Neben Spaß am Teamwork hast Du bei jeder Teilnahme die Chance, tolle Preise zu gewinnen und von Unternehmen entdeckt zu werden! Darüber hinaus trainierst Du durch die Challenges Deine Future Skills.

  • 25.06.2020

    Jetzt reinhören – Energy Robotics im Interview mit Startupradio.io!

    Alles was du schon immer über Robotik wissen wolltest – In der neuen Podcast Folge von Startupradio.io erfährst du mehr über Dr. Dorian Scholz Mitgründer und CEO des Darmstädter Startups Energy Robotics. Reinhören lohnt sich!

  • 25.06.2020

    Euer Online Seminar im House of Energy – Forum Startup+

    Ein kostenfreies Angebot für Startups mit Bezug zum Thema Energiewende

    Das House of Energy e.V. (HoE) wird Online Seminar-Termine innerhalb des Innovations-Netzwerkes bekanntgeben. Dies erhöht die Reichweite eines Online Seminars und bietet den Partnern im Innovations-Netzwerk die Chance, mit euch in Austausch zu kommen und eure Kompetenzen und Innovationen kennenzulernen.

  • 23.06.2020

    Premiere der HANNOVER MESSE Digital Days am 14. und 15. Juli 2020

    Mit spannenden Keynotes aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik, Podiumsdiskussionen, Live-Chats, Networking und Innovationspräsentationen starten am 14. Juli die HANNOVER MESSE Digital Days. Sie alle beschäftigen sich mit der Frage, wie die Transformation der Industrie gelingen kann und welche Hebel angesetzt werden müssen, damit die Industrie sich schnell von den Folgen des Shutdown erholt.

  • 23.06.2020

    Erfolgsfaktoren von Start-ups – Eure Erfahrung ist gefragt!

    Eine aktuelle Studie an der Otto-von-Guericke-Universität in Magdeburg beschäftigt sich aktuell mit der Frage nach Erfolgsfaktoren von Startups in der Seed, Start-up und Growth – Phase. Dafür braucht es vor allem eins: eure Erfahrungen. Nehmt jetzt an der Umfrage teil und helft das Startup-Ökosystem noch weiter zu ergründen und zu stärken!

  • 22.06.2020

    Wirkung hoch 100 Förderung – Jetzt bewerben!

    Die Jubiläumsinitiative Wirkung hoch 100 des Stifterverbandes bringt 100 herausragende Ideen für bessere Bildung, Wissenschaft und Innovation mit Experten und Partnern zusammen. In einem mehrstufigen Prozess wird er diese Projekte gemeinsam finanziell fördern, coachen und weiterentwickeln. Und schließlich den drei Projekten einen Preis verleihen, die das größte Veränderungspotenzial aufweisen.

  • 05.06.2020

    Soforthilfe für Studierende

    TU Darmstadt bildet Unterstützungsfonds und ruft zu Spenden auf

    Darmstadt, 4. Juni 2020. Die Technische Universität Darmstadt hat einen finanziellen Hilfsfonds für TU-Studierende gebildet, die durch die Corona-Pandemie in Existenznöte geraten sind. Die Universität stellt zum Start des Fonds 90.000 Euro bereit. Das Präsidium, der Allgemeine Studierendenausschuss (AStA) und der seit 1992 wirkende Verein für in Not geratene Studierende rufen gemeinsam die Öffentlichkeit zu weiteren Spenden auf.

  • 27.05.2020

    Drohnenpionier Wingcopter auf dem aufsteigenden Ast

    Wingcopter gewinnt den globalen COVID-19-Hackathon der deutschen Regierung

    Am 22. Mai wurde Wingcopter, der Entwickler autonomer Lieferdrohnen für humanitäre und kommerzielle Anwendungen, zu einem von neun Gewinnern des #SmartDevelopmentHack ernannt. Das Preisgeld in Höhe von 3 Millionen Euro wird sie für die Umsetzung des 18-monatigen Projekts mit UNICEF der African Drone and Data Academy verwenden, um spezielle Gesundheitskits zu liefern und Jugendliche in Malawi auszubilden.

  • 27.05.2020

    Meshcloud – Diese Gründer wollen die Cloud einfacher machen

    Die TU-Ausgündung im Handelsblatt

    Das Handelsblatt berichtet über die TU-Ausgründung Meshcloud und wie diese die Cloud-Verwaltung für Unternehmen vereinfachen will. Mit der von Meshcloud entwickelten Software lassen sich unterschiedliche Cloud-Plattformen zentral verwalten.

  • 22.05.2020

    Get in touch with customers & investors: Start-Up Award @ DIGITAL FUTUREcongress 2020 in München

    Noch bis 06.08.2020 können sich Neu- und Ausgründungen bewerben, um wertvolle Kontakte mit potenziellen Geld- und Auftraggebern zu knüpfen

    Auf dem DIGITAL FUTUREcongress (DFC) – Bayerns größter Kongressmesse und Netzwerk-Plattform zum Thema Digitalisierung im Mittelstand – haben nominierte junge Unternehmen, die sich mit digitaler (Daten-)Transformation beschäftigen, am 17.09.2020 im MOC der Messe München Halle 4 die Möglichkeit, ihre Geschäftsideen IT-Verantwortlichen aus Wirtschaft und Verwaltung oder Investoren in fünfminütigen Pitches auf einer Start-Up-Bühne zu präsentieren.

  • 20.05.2020

    Gegen die Parkplatznot

    Ein Start-up aus Darmstadt bietet buchbare Plätze an. Damit will „Green Mobility Solutions“ unter anderem gegen unbefugtes Parken vorgehen.

    Das Prozedere sei so einfach „wie eine Zugfahrkarte zu buchen“, sagt Uhlig. Einmal registriert, können auf der Website das gewünschte Datum, Parkdauer und Standort ausgewählt und reserviert werden. Anschließend zahlt der Kunde via Paypal. Nach erfolgter Buchung erhält er zur ausgewählten Parkzeit automatisch einen Link per E-Mail, mit dem sich der Parkbügel umlegen und so der Parkplatz entsperren lässt.

  • 18.05.2020

    Der Bundesverband Deutsche Startups e.V. braucht Eure Stimme!

    Helft uns euch zu helfen.

    Die Corona-Pandemie stellt Startups vor enorme Herausforderungen und als Verband tun wir alles, um euch in dieser schwierigen Phase bestmöglich zu unterstützen. Dafür braucht es vor allem eins: Zahlen und Fakten! Macht jetzt auf euch, euer Startup und euren Gründungsstandort aufmerksam und nehmt an der Befragung teil!

  • 18.05.2020

    HOLM Start-up Förderung – Jetzt bewerben!

    Bewerbung bis zum 31. Juli 2020

    Die Start-ups in der Start-up-Förderung@HOLM profitieren für die Dauer von zwei Jahren von kostenlosen Arbeits- und Networkingflächen, einer intensiven inhaltlichen Unterstützung durch Mentoring- und Coaching-Programme sowie der Integration in ein großes Branchennetzwerk.

  • 29.04.2020

    IKU Award 2020 für Sulfotools GmbH

    Die Sulfotools GmbH, ein Spin-off der TU Darmstadt, hat in enger Kooperation mit dem Fachgebiet Angewandte Biochemie an der TU ihre Forschung zur nachhaltigen, wasserbasierten Peptidsynthese – Clean Peptide Technology – in dem renommierten Journal „Angewandte Chemie- International Edition“ publiziert.

  • 29.04.2020

    Magnotherm Solutions und Wingcopter in den Medien

    Die zwei Startups Magnotherm Solutions und Wingcopter, die mit der Unterstützung vom Innovations- und Gründungszentrum HIGHEST an der TU Darmstadt gegründet wurden, sind in den regionalen Medien vorgestellt worden.

  • 23.04.2020

    Corona-Hilfen für Gründer

    Überblick über Soforthilfen von Anwälten, Experten oder Politik

    Die weltweite Ausbreitung des Coronavirus stellt die deutsche Wirtschaft vor enorme Herausforderungen. Insbesondere Startups, Selbstständige, Freiberufler, Kleinunternehmer und zum Teil auch Mittelständler bangen um ihre Existenz. Um das wirtschaftliche Überleben möglichst vieler Unternehmen zu sichern, haben alle Bundesländer Hilfsprogramme ins Leben gerufen. Hier erhalten Sie einen Überblick über die Soforthilfen, die von Anwälten, Experten oder der Politik für Sie zusammengestellt wurden:

  • 17.04.2020

    Schutzvisiere aus dem 3D-Drucker

    Kreative Soforthilfe aus dem HUB31

    Der Verein Lab³ e.V. mit seinem Labspace fertigt in seinen Räumen im HUB31 aktuell Schutzvisiere mit 3D-Druckern und Laserschneider. Damit sollen vor allem Pflegepersonal und kleinere Pflege- oder medizinische Einrichtungen unterstützt und somit der Prozess der Versorgung mit solchen Hilfsgütern beschleunigt werden.

  • 10.04.2020

    Im Namen der Göttin – Forschungszentrum für angewandte Cybersicherheit

    In Darmstadt gibt es seit Ende letzten Jahres das größte Forschungszentrum für angewandte Cybersicherheit in Europa.

    Namensgeberin ist Athene, die Göttin der Weisheit, der Strategie und des Kampfes. Alles drei ist nötig, um Bedrohungen, die zum Beispiel durch die Schadsoftware Emotet entstehen, aus dem Weg zu räumen. Doch was passiert da genau? Ein Besuch vor Ort.

  • 09.04.2020

    Startup Split Tech-Solutions GmbH unterstützt Gastronomen mit ihrer Lösung in Darmstadt und Frankfurt

    Split ist eine digitale Lösung für Gastronomen, mit der Gäste bestellen und via Mobile Payment bezahlen können, ohne eine App herunterladen zu müssen. Mit Vorbestellung und Lieferung über unsere WebApp können die Gastronomen ihre Bestellungen über Ihre Website oder einen Link weiterhin strukturiert aufnehmen. Getreu dem Motto #supportyourlocals möchten wir der Deutschen- Gastronomieszene unter die Arme greifen und unsere Lösung kostenlos und unverbindlich für mind. 2 Monate zur Verfügung stellen.

  • 08.04.2020

    TU-Absolventen und TU-Robotik-Experte gründen „Energy Robotics“

    Autonome Aufpasser

    Vier TU-Absolventen und der Informatik-Professor und Robotik-Experte Oskar von Stryk haben das Unternehmen „Energy Robotics“ gegründet. Mit der von ihnen entwickelten Software für autonome Inspektionsroboter ist das Team derzeit weltweit führend auf dem Markt für die Überwachung von Öl-, Gas- oder Chemieanlagen. Ein Beispiel für den erfolgreichen Ideen- und Wissenstransfer an der TU.