Startups|Cyber-Sicherheit

Gründungsinkubator „StartUpSecure“ am CRISP

 

Junge Unternehmen im Bereich der IT-Sicherheit bekommen durch den vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Inkubator gezielte Unterstützung. Der Gründungsinkubator „StartUpSecure“ am CRISP gehört damit zu den drei Kompetenzzentren zur IT-Sicherheitsforschung CISPA in Saarbrücken, CRISP in Darmstadt und KASTEL in Karlsruhe sowie an der Ruhr-Universität Bochum.

Entwicklern und potenziellen Gründern bietet der Inkubator ein breites Spektrum von Dienstleistungen und Unterstützungsangeboten mit spezifischem Bezug zur Cybersicherheit. Die enge Zusammenarbeit mit dem Gründungszentrum HIGHEST gewährleistet darüber hinaus ein umfassendes Angebot für Gründer und Gründungsinteressierte.

Mehr dazu unter: StartUpSecure

 

Digital Hub Cybersecurity

 

Der Digital Hub Cybersecurity ist die führende Innovationscommunity für Cybersecurity in Deutschland. Er vernetzt Akteure aus Unternehmen, Forschung und Gründerszene und schafft Aufmerksamkeit bei Influencern, Investoren und Stakeholdern. Start-ups und Gründer bietet er unter anderem eine Matchmaking Platform, Networking Events oder Programme wie Accelerator/Inkubator. Der Digital Hub Cybersecurity ist Teil der Digital Hub Initiative des BMWe. Er hat seinen Sitz im deutschen CyberSecValley und wird vom Fraunhofer SIT, der TU Darmstadt, der IHK sowie der Wissenschaftsstadt Darmstadt unterstützt.

Der Hub bildet zudem mit Frankfurt einen „Zwillingshub“ und verbindet dadurch auch zwei wichtige Kernthemen der Digitalisierung mit hohem Potenzial für Innovationen, neue Geschäftsmodelle und Unternehmensgründungen: FinTech und Cybersecurity. Innerhalb des Hubs steht Frankfurt für den Schwerpunkt FinTech und Darmstadt für Cybersecurity. Beide Standorte arbeiten eng zusammen.

Mehr Informationen gibt es unter www.digitalhub-cybersecurity.com