Inhalt mit Marginalienspalte

HIGHEST Clubabend | April 2017

Zum sechsten Mal lädt das Innovations- und Gründungszentrum HIGHEST zu seinem Abend des Clubs HIGHEST 1877. Das Motto: „Innovation aus der TU Darmstadt erleben“. Unterstützer aus Wirtschaft, Wissenschaft und Industrie konnten sich dabei von dem Innovationspotential der TU Darmstadt überzeugen und lernten die Gründer aus der Region kennen.

Am vergangenen Donnerstag hat das Gründungszentrum HIGHEST zu seinem 6. Clubabend geladen. Das Motto „Innovation aus der TU Darmstadt erleben“. Unterstützer aus Forschung und Wirtschaft konnten sich dabei von dem Innovationspotential der TU Darmstadt überzeugen.

Als Referenten traten die Startups „Leise Zahnräder“, Floating Office, Nexolink Solutions, Startup-Sniper, Lunchtime App und IT-Seal als Alumni-Gründer auf, die sich und ihre Idee den Anwesenden präsentierten.

Im Anschluss an die jeweils 3 Minuten Pitches blieb noch Zeit für Fragen von Seiten der HIGHEST-Clubmitglieder. Zu diesen gehören seit Neustem auch Fuchs Patentanwälte und die Deutsche Bank, welche im Rahmen der Veranstaltung als neue Clubmitglieder offiziell vorgestellt wurden. Als Abschluss der 6. HIGHEST Clubveranstaltung wurde von den Gästen der restliche Abend zum Netzwerken genutzt.

Das Gründungszentrum HIGHEST bedankt sich bei den Spendern und Sponsoren: Darmstädter Stiftung für Technologietransfer (Spender), Robert Bosch GmbH (Spender), Merck KGaA, HEAG Holding AG (Start-up Partner), und bei den Mitgliedern im Club HIGHEST 1877: Sparkasse Darmstadt, Baumann & Baumann, Freudenberg & Co. KG, Adam Opel AG, Spark5 GmbH, 2K Patentanwälte, Katscher Habermann Patentanwälte, CST Computer Simulation Technology AG, Senacor Technologies AG, Deutsche Bahn AG, Entega, UP12 Kanzlei, Deutsche Bank AG und Fuchs Patentanwälte.