Lehre & Qualifizierung

Lehrveranstaltungen mit Gründungsbezug

Die Bedeutung der unternehmerischen Kompetenz in Unternehmen nimmt stetig zu. Dabei ist die unternehmerische Kompetenz nicht ausschließlich als Mittel zur Gründung neuer Unternehmen zu betrachten, sondern sie ist ebenso essentiell für Studierende zur Vorbereitung auf eine spätere Berufstätigkeit. Vor diesem Hintergrund soll mit dem „HIGHEST-Programm“ Studierenden aller Fachbereiche die Möglichkeit geboten, Veranstaltungen im Bereich „Entrepreneurship & Innovation“ zu belegen. Hierzu wurde unter anderem ein Konzept entwickelt, das ein erweitertes gründungsbezogenes Lehrangebot zu einem Qualifizierungsprogramm zusammenfasst. Mit diesem fachübergreifenden Lehrangebot soll nicht nur für das Thema sensibilisiert werden, sondern zugleich die Fähigkeiten vermittelt werden, unternehmerische Chancen zu erkennen und umzusetzen. Das Lehrangebot wird bereits in den Fachbereichen Wirtschafts- und Rechtswissenschaften, Informatik (siehe Nebenfachkatalog für Masterstudierende) sowie im Studienbereich Informationssystemtechnik angeboten. Derzeit wird überprüft, wie das Lehrangebot auf weitere Studiengänge übertragen werden könnte.

 
 

Jedes Sommersemester

HIGHEST Ringvorlesung

„Digitales Business und Start-ups: Neue Technologien/Geschäftsmodelle/Praxisbeispiele“

Die Ringvorlesung führt in das Thema „Digitales Business und Start-ups“ ein. Dabei werden insbesondere neue Technologien und Geschäftsmodelle erörtert und zahlreiche Beispiele aus der Praxis aufgezeigt. Inhalte umfassen dabei die Entwicklung digitaler Geschäftsmodelle, die Nutzung neuer Technologien (wie z. Bsp. Blockchain und Künstlicher Intelligenz) sowie unternehmerisches Handeln. Außerdem werden einschlägige Methoden und Instrumente zur Entwicklung neuer digitaler Produkte und Services behandelt.

Weitere Infos und Anmeldung: HIGEHST Ringvorlesung

 

Wintersemester 2018/19

Betriebswirtschaftliche Fachgebiete (FB 1)

Titel der Lehrveranstaltung Dozent Zielgruppe
Start-up Community Darmstadt – Gründung und Management eines Start-ups (S) Prof. Dr. Carolin Bock Master
Interdisziplinäre Ideation Challenges: Von der Idee zum Prototypen (S) Prof. Dr. Carolin Bock Bachelor
Venture Valuation (V) Prof. Dr. Carolin Bock Master
Grundlagen des Entrepreneurship (V) Prof. Dr. Carolin Bock Bachelor
Corporate Finance I (V) Prof. Dr. Dirk Schiereck Master
Technology and Innovation Management (V,Ü) Prof. Dr. Alexander Kock Master
Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre I (V) Prof. Dr. Alexander Kock Master
Projektmanagmenet II (V) Prof. Dr. Alexander Kock Master
Digitale Geschäftsmodelle – Konzepte, Erfolgsfaktoren und Best Practices(S) Prof. Dr. Peter Buxmann Bachelor/ Master
Software and Internet Economics (V,Ü) Prof. Dr. Peter Buxmann Master
Creating a Web Startup (V) Prof. Dr. Peter Buxmann Master
Buchführung (V,Ü) Prof. Dr. Quick Bachelor
Bilanzierung (V,Ü) Prof. Dr. Quick Bachelor
Internetbasierte Geschäftsmodelle (V,Ü) Prof. Dr. Alexander Benlian Master
Corporate Finance I (V) Prof. Dr. Dirk Schiereck Master

Juristische Fachgebiete (FB 1)

Titel der Lehrveranstaltung Dozent Zielgruppe
Cyberlaw (V) Prof. Dr. Viola Schmid, LL.M. (Harvard) Bachelor/Master